loading...

Villabella

Ein Weinbaubetrieb auf den Hügeln des Bardolino

Die Azienda Vigneti Villabella wurde 1971 von Walter Delibori und Giorgio Cristoforetti gegründet und hat ihren Sitz Calmasino, im Herzen des klassischen Bardolino, auf den Hügeln, die auf den Gardasee blicken; sie ist nach wie vor im Besitz der beiden Familien, die den Betrieb persönlich leiten.

Die Weinherstellung umfasst alle großen klassischen Veroneser Weine wieBardolino, Lugana,Custoza, Soave,Valpolicella, Ripasso und Amarone und große Weiß- und Rotweine aus den autochthonen Trauben der Provinz Verona. Derzeit verfügt die Azienda Vigneti Villabella über ein Weinbaugebiet von rund 220 Hektar.

Der Erwerb der Villa Cordevigo im Bardolino Classico ist der Kernpunkt der Azienda und das Kompendium des Villabella-Projekts, das auf Bewahrung und Werterhaltung der Kultur und der Tradition des Territoriums, auf die Suche nach der eigentlichen Qualität der autochthonen Weine abzielt, ausgehend vom Respekt für das Land und der Pflege der Weingärten. Ein enormes Potential in Form eines Weinguts von 100 Hektar Anbaufläche, das den Konsumenten überall auf der Welt eine prestigeträchtige – typisch italienische – Auswahl von Qualitätsweinen in einem einzigartigen Rahmen schenkt.

Zudem begann in den letzten Jahren ein Umwandlungsprozess hin zum biologischen Weinbau, der auf die Gegenwart 10 Hektar zertifizierter Weingärten und 13 in Umwandlung sowie auf das Bestreben nach dem größten Respekt für die Natur und das Gleichgewicht unserer Umwelt verweisen kann.

Eine besondere Reise zu Tradition und Geschmack der klassischen italienischen Weine, um die magische Atmosphäre schnuppern zu können, die den Weinkeller prägt.

  • Villabella

    Villabella

    Ein Weinbaubetrieb auf den Hügeln des Bardolino

  • Weinverkostung

    Weinverkostung

    Ein Prost auf Dionysos im Weinkeller der Villa Cordevigo